Bulgarien


Medizinische Studiengänge in Bulgarien

In Bulgarien kann man Humanmedizin, Zahnmedizin und Veterinärmedizin studieren. Alle diese Standorte bieten das Studium auch in englischer Sprache an.

Medizinische Hochschulen / Studienorte Medizin in Bulgarien

  • Medical University of Varna
  • Medical University of Sofia
  • Medical University of Plovdiv
  • Medical University of Pleven
  • Trakia University Stara Sagora - Humanmedizin und Tiermedizin

Studiendauer

Die Studiengänge haben einen zweijährigen vorklinischen und einen dreijährigen klinischen Abschnitt. Nach den fünf Jahren erfolgt eine Art praktisches Jahr, in dem verschiedene Fachbereiche durchlaufen werden müssen und abschließend einzelne staatliche Prüfungen erfolgen.

Aufbau des Medizinstudiums in Bulgarien

Das praktische Jahr kann auch außerhalb Bulgariens erfolgen.

Als Besonderheit ist zu nennen, dass die Zahnmediziner nach den ersten beiden Jahren wie auch die Mediziner das Ärztliche Physikum anerkannt bekommen, das zahnärztliche Physikum wird nach dem dritten Jahr anerkannt. Für die Zahnmediziner stellt dies einen enormen Vorteil bezüglich dem Anstreben einer Doppelapprobation dar. Die Unterrichtssprache ist Englisch, Bulgarisch wird als Pflichtfach für die Verständigung mit den Patienten unterrichtet.

Studiengebühren, Lebenshaltungskosten und andere Kosten

Die Studiengbühren in Bulgarien sind moderat. Sie liegen zwischen 4.500 Euro (Tiermedizin) und bis zu 8.000 Euro (Humanmedizin) pro Jahr.

Gleichzeitig sind die Lebenshaltungskosten - verglichen mit Deutschland - eher gering. Sie werden mit jährlich etwa 8.000 Euro angegeben. In den großen Städten sind sie höher als auf dem Land.

Bewwerbungsfrist und Studienbeginn

Das Studienjahr beginnt Ende September mit dem Wintersemester.

Studienbedingungen und Lebensqualität in Bulgarien

Gerade an der MU- Varna erfreuen sich die Studenten an hervorragenden Studienbedingungen, da Varna direkt am Schwarzen Meer liegt und über eine neue hoch modern ausgestattete Zahnklinik und ein erst in 2015 neu gebautes Pharmazieinstitut verfügt.

Bewerbung, Auswahlverfahren, Zulassungschancen

Bewerbungsvoraussetzung ist die deutsche allgemeine Hochschulreife oder auch das englische A Level, IB.

Biologie und Chemie als bestandenes Fach in der Oberstufe, dies muss nicht zwingend in den Abiturabschlussjahren aufgeführt sein, wenn ja, dann muss dies bestanden sein. In der Regel führen alle Universitäten einen einfachen Test in Englisch durch.

Zusätzlich wird an der Medical University of Varna ein Aufnahmetest in den Fächern Biologie und Chemie durchgeführt, dafür wird umfangreiches Vorbereitungsmaterial inform von vorgegebenen Multiple Choice Fragen und Antworten ausgehändigt. Es empfiehlt sich diesen Aufnahmetest so früh wie möglich d.h. schon im April abzulegen, um sich einen der ersten Plätze zu sichern. Alle weiteren Tests werden einmal monatlich von Mai bis einschließlich September abgenommen.

Kontakt

Dr. med. dent. Daniela Bogena
Phone: 0049 1724411484
E-Mail: dani@dr-bogena.de
Web: www.qm-dr-bogena.de

Lena Bogena (5. Semester Zahnmedizin) sagt über das Studium:

''Hätte ich in Deutschland studiert, hätte mich das mindestens 12 Wartesemester gekostet.''

''Bereut habe ich den Schritt ins Ausland nie, die zahnmedizinische Fakultät ist neu und erheblich moderner eingerichtet als eine durchschnittliche deutsche Fakultät. Der Kontakt zu den Professoren und Assistenten ist eng und es gibt eine E- Learning Plattform zum Austausch und Training. Der Strand ist von der medizinischen Universität nur ein paar Minuten zu Fuß entfernt .''

''Bereits im dritten Jahr fangen wir mit der Behandlung eigener Patienten an und nach dem fünften Jahr und einem praktischen Jahr schließe ich mit dem Master of Dental Medicine ab, der in Deutschland anerkannt wird.''

''Als Repräsentantin der Fakultät Zahnmedizin helfe ich neuen Studenten, die aus dem Ausland nach Varna kommen, sich zurechtzufinden und kann nur jedem raten, der wirklich Zahnmedizin oder Medizin studieren möchte, hierhin zu kommen. Das Leben, die Studenten, die Umgebung, das schöne Wetter und das Meer machen das Studium schön, denn lernen müssen wir schon ganz schön viel.“

'' Für mich steht fest, dass ich mein Studium an der Medizinischen Universität Varna abschließen möchte, denn hier habe ich die Möglichkeit, nach erfolgreicher Beendigung meines zweiten Jahres das Ärztliche Physikum anerkannt zu bekommen. Damit habe ich die Chance, nach dem Zahnmedizinstudium noch die klinischen Semester in Medizin zu absolvieren, um eine Doppelapprobation anzustreben.''